Bericht vom Fachseminar in St. Ulrich vom 29.2. – 2.3.2016

Fortbildung St. Ulrich

Knapp 60 Weinbaufachleute aus dem Bundesgebiet, der Schweiz, Österreich und Italien trafen sich zum Fachseminar Ökologischer Weinbau in St. Ulrich. Als Schwerpunkt wiederholte sich: biodynamische Verfahren im Bioweinbau.

Der Kohlenstoff bildete in diesem Jahr den Leitfaden. Vom Kohlenstoff in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen über die Kompostierung bis hin zu CO2-Bilanzen und Beitrag des Bioweinbaues zum Klimaschutz durch
CO2-Festlegung.

Die im Seminar integriert Fachexkursion ging entsprechend zum Betrieb Bernd Kiechle in Mengen, wo die praktische Kompostierung besichtigt und diskutiert wurde.

Fortbildung St. Ulrich

ECOVIN-Rekordbeteiligung auf der ProWein

Prowein

Eine Rekordbeteiligung von ECOVIN-Betrieben auf der ProWein in Düsseldorf berichtet der Bundesverband: 36 Weingüter sind auf der Fachmesse in diesem Jahr vom 13.-15. März 2016 vertreten. Eine Neuheit in diesem Jahr ist die *organic lounge*, ein Treffpunkt mit spannendem Vortragsprogramm und Bio-Catering, die ECOVIN zusammen mit den Partnerverbänden Bioland und Demeter organisiert.

Der Gemeinschaftsstand von ECOVIN findet sich in Halle 13 C 79-90. Folgende Weingüter von ECOVIN Baden finden sich dort: Weingut Abril, Weingut Zähringer. Am Demeter Stand ist als ECOVIN Weingut mit Doppelmitgliedschaft das Weingut Isele (13 D 80) vertreten. Als Einzelbetriebe auf der ProWein finden sich ferner das Weingut Klumpp (13 E116), Bio- Weingut Rieger (13 A117), Ökologisches Weingut Schmidt (13 B110).

ECOVIN Baden auf der Plaza Culinaria vom 6. bis 8.11.2015

Vom 6. bis 8. November findet auf dem Freiburger Messegelände wieder die Genussmesse Plaza Culinaria statt. Mit dabei sind in diesem Jahr gleich 6 Mitgliedsbetriebe von ECOVIN Baden, die ihre Weine präsentieren: Die Weingüter Abril, Andreas Dilger, Hubert Lay und Zähringer sind ebenso dort vertreten wie der Badische Winzerkeller und das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg.

Geöffnet ist die Messe am Freitag, 6. November von 14 bis 23 Uhr, Samstag, 7. November von 10-23 Uhr und am Sonntag, 8. November von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt beträgt an der Tageskasse 12 Euro, im Vorverkauf und ermäßigt 9 Euro.

Sommer-Veranstaltungen von ECOVIN-Weingütern

Eine Weinerlebniswanderung bietet das Weingut Harteneck am 19. Juli 2015 in Schliengen an. Winzer Thomas Harteneck wird die Führung übernehmen. Die fünf Kilometer lange Strecke ist meist flach und auch für Familien gut geeignet. Im Anschluss gibt es eine Kellerführung mit Weinprobe. Treffpunkt 11 Uhr Rathaus Bad Bellingen; alternativ können Teilnehmer am Weingut parken und gemeinsam mit Thomas Harteneck den Zug um 10.41 Uhr ab Schliengen, Bahnhof nehmen. Kellerführung mit Weinprobe ab ca. 14 Uhr. Unkostenbeitrag: € 20.- / Person.

Das Weingut Rieger feiert am 24. und 25. Juli seine Secco Nacht. Am Freitag gibts leichte sommerliche Küche vom Gasthof Schwanen. Am Samstag liefert die Metzgerei Rüdlin & Brunner ausgesuchte BBQ-Smoker-Leckereien. Das Musikprogramm kommt von Manfed Wolf mit einem Musikprogramm für Jung und Alt.

Das Weingut Hug feier vom 31. Juli bis 2. August 2015 sein Hoffest. Am Freitag gibt es ab 17 Uhr regionale Gerichte, ab 19 Uhr spielt die „Hoh’wald Musig“ aus St. Peter. Am Samstag ab 16.00 Uhr Essen und ab 19 Uhr musikalische Umrahmung mit den „Spätzündern“ aus Pfaffenweiler. Am Sonntag ab 17 Uhr Essen und musikalische Unterhaltung.

Weinerlebniswanderung im Weingut Harteneck am 19. Juli 2015

Am Sonntag, 19. Juli veranstaltet das Weingut Harteneck in Schliengen eine Weinerlebniswanderung. Durch blühende Weinberge mit herrlichen Ausblicken geht es von Bad Bellingen nach Schliengen. Winzer Thomas Harteneck wird die Führung übernehmen und über den biodynamischen Weinbau sowie die Arbeiten im Weinberg berichten. Die fünf Kilometer lange Strecke ist meist flach und auch für Familien gut geeignet. Im Anschluss gibt es eine Kellerführung mit Weinprobe.

Treffpunkt: 11.00 Uhr Rathaus Bad Bellingen; alternativ können Teilnehmer am Weingut parken und gemeinsam mit Thomas Harteneck den Zug um 10.41 Uhr ab Schliengen, Bahnhof nehmen.

Kellerführung mit Weinprobe: ab ca. 14.00 Uhr, Ende der Veranstaltung: 17.00 Uhr
Unkostenbeitrag: € 20.- / Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis Mittwoch, 15. Juli 2015.

Biowein-Menü in Stuttgart am 13. Juni 2015

Am 13. Juni 2015 findet im Stuttgarter Restaurant Lässig in der Rückertstraße ein Genussmenü statt mit den ECOVIN-Weinen badischer und württembergischer Biowinzer. Zu vier Gängen werden acht Bioweine angeboten, darunter auch Weine der badischen Biowinzer Klumpp, Köpfer und Zähringer.

Moderiert wird der Abend von Elke Ott und Joachim Latsch. Pro Person kostet das Genussmenü 77 € inklusive Menü, Wein und Wasser.

Wein & Schokolade am 21. November im Weingut Zähringer

21. November 2014 Genuss Seminar Wein & Schokolade im Weingut Zähringer, Heitersheim

Aromenspielplatz für die Sinne: Vielseitig ist die Welt der Produkte aus der Kakaobohne, so wie auch beim Wein. Im Genuss-Seminar können Sie zur Schokolade das passende Glas Wein probieren. Beide Geschmacksnoten harmonieren, wenn sie passend zueinander ausgewählt werden. Anmeldung erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kosten: 39,00 EUR pro Person – Beginn 19 Uhr.

Jubiläumsfest im Hofgut Sonnenschein vom 5. bis 7.9.2014

Vom 5. bis 7. September begeht das biologisch-dynamische Hofgut Sonnenschein in Fischingen sein 25jähriges Bestehen. Am Freitag, 5.9., beginnt die Jubiläumsfeier um 18 Uhr mit dem Männerchor Fischingen. Um 20 Uhr findet eine festliche Weinprobe statt.

Am Samstag ab 18 Uhr Jubiläumsparty mit der Liveband Fashion Project, am Sonntag ab 11 Uhr Jubiläumsfest. Zum programm gehören Betriebsbesichtigungen, Informationen über ein neues Eriehungssystem im Weinbau und Minimalschnitt im Spalier.

Weinwanderung und Culinarium im Weingut Harteneck am 13.7.2014

Weingut Harteneck Weinwanderung und Culinarium

Der Winzer und Dipl. Oenologe Thomas Harteneck führt am 13. Juli 2014 eine Weinwanderung von Bad Bellingen nach Schliengen. Dabei werden die biodynamisch bewirtschafteten Rebflächen des Weingutes Harteneck besucht und die Besonderheiten des biodynamischen Weinbaues erläutert. Anschließend findet eine Kellerführung und ein Culinarium statt, bei dem eine Auswahl der Harteneck-Weine mit verschiedenen Sorten Biokäse verkosten werden.

Weitere Infos gibt es hier auf der Website des Weingutes Harteneck