Badische (Bio)-Entdecker

Badische Entdecker heißt die Weinbox, die von jungen Winzern und Biowinzern der Generation Pinot zusammengestellt wurde. Sie enthält 12 mal 2 Weine (in 0,25-l-Fläschchen) von 12 verschiedenen Weingütern aus Markgräflerland, Kaiserstuhl, Breisgau, Kraichgau, Badische Bergstraße und Taubertal. Es sind auch etliche junge Biowinzer aus Baden vertreten.

Badische Bioweine zu den Festtagen

Wer noch Hilfestellung braucht bei der Auswahl der Bioweine für die Festtage, der sollte sich auf der Website www.biobest-suedwest.de umsehen. Die Website mit den Siegerweinen der Besten Bioweine Baden-Württemberg 2014 enthält nicht nur die Fotos aller prämierten Weine, sondern auch die Kurzbeschreibungen der Erzeuger und einen Link zur Bestellseite.

Praktischerweise sind die Besten Bioweine Baden-Württemberg 2014 ja schon kategorisiert und prämiert nach ihrer Eignung als Begleiter zu den Speisen eines Menüs, was die Auswahl und Zuordnung zu den Festtags-Gerichten relativ einfach machen sollte.

EcoWinner 2014: Die Sieger aus Baden

Am Dienstag 16. September 2014 fand in Oppenheim die 18. EcoWinner Verkostung mit der Prämierung von Bioweinen in 17 Kategorien statt. Unter den 77 ECOVIN-Betriebe, die insgesamt 432 Weine angestellt hatten, waren auch etliche Betriebe aus Baden, die gut abschnitten.

In der Kategorie Sekt kam der 2011 Chardonnay brut aus dem Weingut Zähringer auf Platz 2, bei den trockenen Weißweinen landete der 2013 Müller-Thurgau Kabinett des Weingutes Geyer auf Platz 3. Der 2011 Spätburgunder Kirchhofen Höllhagen des Weingutes Köpfer erreichte Platz 2 in der Kategorie leichte Rotweine, bei den Spätburgundern ohne Barrique kam der 2012 Spätburgunder Stein Magmatit des Weingutes Abril auf Rang 3.

Die 55 Verkoster setzten sich aus Sommeliers, Fachhändlern, Vertretern der Presse und Weinberatern zusammen. Gelobt wurde das durchgängig hohe Qualitätsniveau der angestellten Weine.

Alle Ergebnisse der Prämierung finden sich auf der Website www.ecovin.de, dort kann man auch ein PDF mit den Siegerweinen herunterladen.

Sommerwein-Serie: 2012er Weißer Burgunder Kabinett trocken Grunerner Altenberg vom Weingut Köpfer

Bei der Prämierung der Besten Bioweine Baden-Württemberg 2014 wurden zahlreiche Weine in der Kategorie „Leichte Weißweine” ausgezeichnet. Da gerade diese Bioweine sich als ideale Sommerweine auszeichnen, werden sie hier in loser Folge vorgestellt.

2. 2012er Weißer Burgunder Kabinett trocken Grunerner Altenberg vom Weingut Köpfer

Die Weinbeschreibung des Biowinzers:
„Feines, weiniges Aroma, elegant mit viel Würze. Prädestiniert für die Verfeinerung eines großen Essens.”

Ausgezeichnet wurde vom gleichen Weingut auch der 2013er Weißer Burgunder trocken Grunerner Altenberg vom Weingut Köpfer:
„Ausgewogen, fruchtige, anregende Note, extraktreich. Bevorzugt zu Fisch und hellem Fleisch.”

Sommerwein-Serie: 2013 Gutedel vom Ökohof Ruesch

Bei der Prämierung der Besten Bioweine Baden-Württemberg 2014 wurden zahlreiche Weine in der Kategorie „Leichte Weißweine” ausgezeichnet. Da gerade diese Bioweine sich als ideale Sommerweine auszeichnen, werden sie hier in loser Folge vorgestellt.

1. 2013 Gutedel trocken vom Ökohof Ruesch

Die Weinbeschreibung des Biowinzers:
„Milder, freundlicher Weißwein und Spezialität des Markgräflerlandes. Ein leichter Begleiter passend zu jeder Gelegenheit.”

Weinpakete zum Sonderpreis

Im Weingut Harteneck gibt es für kurze Zeit einige Weinpakete zum Sonderpreis: Das  „Klein & Fein“ kostet 59 Euro plus Porto, Ersparnis 8,20 Euro. Und das Weinpaket „Prickelnder Sommer“ kommt für 78 Euro plus Porto, Ersparnis  2,60 Euro.