ECOVIN-Wein des Monats August

2004 Muskat Ottonel vom Weingut KaufmannDer ECOVIN-Wein des Monats August kommt wieder einmal aus Baden: Das Weingut Kaufmann im Markgräflerland hat dafür eine Rarität ausgemacht: Der Muskat Ottonel wird auf nur noch rund zwei Prozent der badischen Weinbaufläche angebaut und zeichnet sich durch sein intensives Bukett aus.

Aus der Not sich nicht entscheiden zu können zwischen dem trocken ausgebauten Wein und einer lieblichen Variante machte der Markgräfler Biowinzer eine Tugend: Er bietet als ECOVIIN-Wein des Monats den trockenen 2004er Jahrgang dieses Weines an, und auf der eigenen Internetseite den lieblichen Jahrgang 2003 – beide zum gleichen Preis von 34,90 Euro für ein 6er-Paket frei Haus.

Wer die Wahl hat …

Lob & Preis

Urkunden für das Weingut ZähringerZwei weitere Urkunden gabs für die Weine des Weinguts Zähringer in Heitersheim im Markgräflerland.

Bei der ECOWINNER-Verkostung gab es für den 2003 Edition Zähringer Löwe SZ Grauburgunder und den 2004er Gutedel jeweils eine Urkunde für den dritten Preis. Die ECOWINNER-Verkostung gilt als einer der größten Wettbewerbe für Bioweine in Deutschland.

Sommerzeit – Gutedelzeit

Gutedel aus dem Weingut Harteneck

Natürlich hat jeder Biowinzer für jede Jahreszeit den richtigen Wein parat. Selten sind sind Weintrinker und Winzer aber so einig wie beim Thema Sommerwein: Trocken muss er sein, leicht und preiswert. Gutedel aus dem Markgräflerland, wie dieser vom Weingut Harteneck stehen dafür hoch im Kurs.

Sommer-Secco

Prosecco mit Himbeere

Unter den Sommergetränken ganz vorne in Baden: Die neuen Seccos, die viele ECOVIN-Erzeuger im Angebot haben. Gut gekühlt sind die spritzigen Bio-Seccos die idealen Begleiter für einen Grillabend oder ruhige Stunden auf Balkon oder Terrasse. Gesehen und nachgemacht: Eine Himbeere direkt aus dem Garten obenauf.

Frühjahr & Sommer

Der Sommer ist gerade mal zwei Tage alt, aber es gibt noch einige der Frühjahrsangebote, mit denen die ECOVIN-Winzer aus Baden ihren Kunden den Mund wässrig machen wollen. Eines davon kommt vom Eichstettener Weingut Richard Schmidt.

Als 6er-Paket mit 2003er und 2004er Weinen kostet es frei Haus 46 Euro, als 12er Paket 89 Euro. Zumindest die 2004er Weine dürften nicht so schnell zur neige gehen, aber der Sonderpreis gilt sicher nicht ewig…

Lob für Zähringer-Weine

Zähringers Siegerurkunde

Die Zeitschrift Selection hat Sommerweine und Perlweine verkostet. Ein weiteres Mal hat dabei das Heitersheim Weingut Zähringer gut abgeschnitten.

Für die beiden ECOVIN-Weine 2004er Chardonnay trocken und für den 2004er Weißen Gutedel trocken gabs jeweils eine Auszeichnung mit der Bewertung „sehr gut“. Über weitere ausgezeichnete Weine kann man sich auf der Website des Weingutes informieren, das auch einen komfortablen Webshop betreibt.

Prämierter Rivaner aus Baden als Wein des Monats

Hartenecks Rivaner Der aktuelle ECOVIN-Wein des Monats kommt im Juni vom Schliengener Wein- und Sektgut Thomas Harteneck. Für den herabgesetzten Preis von 34,50 Euro erhält man ein 6er-Paket dieses Weines frei Haus.

Der Wein war bei der Verkostung der Besten badischen Bioweine als einer der besten Bioweine in der Kategorie „Leichte, trockene Weiß- und Rosé-Weine (zu leichten Vorspeisen, Salat)“ ausgezeichnet worden. Die Weine dieser Verkostung werden nach ihrer Eignung als Begleiter zu einem Menü kategorisiert.

Zu diesem Sonderpreis ist der Wein noch erhältlich bis zum 30. Juni 2005.