Schnee und Eis in Baden

Schnee und Eis in badischen Weinbergen

Und dazu sonniges Wetter, das lockt viele für einen Spaziergang durch die Reben. Einige Trauben sind wie immer hängen geblieben. Ob daraus Eiswein wird entscheidet der Winzer meistens eher spontan nach Kältegraden und Restmengen.

Erster Schnee in Baden

Bei den ersten Flocken hat das noch niemand ernst genommen, aber im Laufe des Nachmittags reichte es bereits für eine zarte weiße Decke auf den Weinbergen von Kaiserstuhl, Breisgau und Markgräflerland: Kurz nach dem meteorologischen Winterbeginn hat tatsächlich der Winter auch optisch Einzug gehalten. Die vorhergesagten tiefen Nacht-Temperaturen lassen einige Biowinzer in Baden bereits auf die Lese von Eisweinen hoffen.