Nordic Walking am Aktionstag der ÖkoRegio-Tour

Nordic Walking in Heitersheim

Am Aktionstag der ÖkoRegio-Tour am 17. 9. veranstaltet das Weingut Zähringer sein Gutsfest von 11 bis 21 Uhr im historischen Innenhof: Hier gibt es Weinproben, Bewirtung und Unterhaltung. Und wegen des großen Anklangs der Nordic-Walking-Veranstaltung im vergangenen Jahr gibt es dieses Jahr eine Neuauflage von Crash-Kurs und Stockwandern auf dem Weinkutlurpfad.

Um 14.30 Uhr beginnt der Crash-Kurs Nordic Walking für Anfänger mit Karin Müller von Sport Link + Höfler (Laufstöcke werden zur Verfü-gung gestellt). Um 15 Uhr startet unter dem Motto „Wein und Genuß“ der Nordic-Walking-Lauf entlang der Genuss-Stationen entlang des Öko-Weinpfades (Dauer ca. drei Stunden).

Weitere Programmpunkte des Gutesfestes sind um 16 Uhr die Spezialitäten-Degustationen mit Kellermeister Ulrich Klee, um 16.30 Uhr startet die Weinbergswanderung mit Weinprobe im Rebberg. Die letzte offizielle Veranstaltung an diesem Aktionstag bildet im Weingut Zähringer die Probe unter dem Motto „Wein und Schokolade“ – eine Einführung in außergewöhnliche Genusswelten.

Veranstaltungen im Weingut Harteneck

Veranstaltungen im Weingut Harteneck

Im Weingut Harteneck in Schliengen im Markgräflerland sind die neuen Preislisten veröffentlicht. Außerdem sind die Veranstaltungen in der nächsten Zeit aufgelistet, allen voran das Hoffest:

Samstag, 7.10. bis Sonntag, 8.10.: Tag der offenen Kellertür im Weingut mit Weinproben und Kellerführungen.

Weitere Termine um Weingut und Winzer kennen zu lernen: sind 8. bis 10.09. Wein – und Sektprobe in Grevenbroich im Badischen Weinhaus Bödecker, 16. bis 17.09. Wein – und Sektprobe in Wunstorf/ Hannover sowie am 17.09. die Eröffnung der Weinkurtage in Bad Bellingen mit frischen Trauben, Neuem Wein und Musik.

Hoffeste und Führungen am 17.9.

Hoffest in den Weingütern Brenneisen und Seywald

Anläßlich des Aktionstages der ÖkoRegio-Tour am 17. September öffnen ECOVIN-Betriebe im MArkgräflerland ihre Höfe und veranstalten Hoffeste.

Das ECOVIN-Weingut Seywald in Dottingen feiert an diesem Tag von 11 bis 20 Uhr sein Hoffest. Um 14 Uhr wird es eine wein- und naturkundliche Führung zu den Steillagen des Castellbergs mit seinen Trockenmauern geben (Dauer ca. 1,5 Stunden).

Der Demeter-Winzer- und Obsthof Brenneisen in Laufen begeht sein Hoffest von 11 bis 20 Uhr mit einem Markt regionaler Öko-Erzeuger, Führungen, Bewirtung und einem Kinderprogramm. Außerdem gibt es eine Äpfel- und Birnenverkostung und die Vorstellung der Photovoltaikanlage.

Hoffest im Weingut Kaufmann

Weingut KaufmannMit einer Weinprobe beginnt das diesjährige Hoffest im Weingut Kaufmann am Samstag, den 15. Juli um 17.30 Uhr (Unkostenbeitrag 10 Euro). Ab 20 Uhr spielt die Akkordeongemeinscht und es wird bewirtet. Am Sonntag, dem Tag der offenen Tür, gibts Kellerführungen, Musik und Unterhaltung, und natürlich die Bioweine des Weingutes.

Und weil das älteste Holzfass im Gewölbekeller wird in diesem Jahr 100 Jahre alt wird, gibts auch eine Sonderabfüllung. Den 2005er Blansinger Wolfer Spätburgunder Rotwein können die Besucher während dem Hoffest direkt vom Fass probieren und dann zum Aktionspreis von 6 Euro bestellen.

10 Jahre Hofgut Consequnce

Manfred und Eva-Maria Schmidt

Das 10jährige Bestehen des Hofgut Consequence feiern Manfred und Eva-Maria Schmidt vom 26. bis zum 28. Mai in Vogtsburg-Bischoffingen. Am 26. Mai gibts eine geführte Weinprobe im „Gasthaus zum Kaiserstuhl“ in Niederrotweil (20 €). Am 27. Mai stehen eine Weinbergswanderung (25 €) und ein Weinmenü (75 €) auf dem Programm und am 28. Mai findet ab 11 Uhr das erste Hoffest statt,

Weitere Infos unter www.hofgut-consequence.de.

Zähringer Sommerwein-Paket

Zähringer Weinprobe mit den aktuellen Sommerweinen

Wolfgang Zähringer vom Weingut Zähringer in Heitersheim hat ein weiteres neues Weinprobierpaket zusammengestellt. Und wie immer ist das jahreszeitlich passende Weinprobierpaket das erste von insgesamt vieren und wird anhand einer virtuellen Weinprobe ausführlich vorgestellt. Die aktuellen Lieblingsweine des Winzers werden beschrieben, ebenso die Eignung als Begleiter zum Essen, Analysedaten etc.

Das aktuelle Paket mit sechs Flaschen vom „Prikkling“ über den Gutedel bis zum Rotwein kostet 39 Euro inklusive Versandkosten. Und weil das ökologisch arbeitende Weingut auch als Kellerei firmiert sind zusätzlich zu vier Bioweinen auch zwei konventionelle Weiine enthalten. Die drei anderen Probierpakete sind übrigens die exotischsten Weine, die Rotwein-Spezialitäten und die beliebtesten Weißweine, auch jeweils im 6er-Paket.

Bio-bewegt-Touren im Weingut Vorgrimmler

Die Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und darunter auch das Weingut Vorgrimmler laden zum zweiten Mal zu einer natursportlichen Gemeinschaftsaktion ein: den Bio-bewegt-Touren. Am Sonntag, 7. Mai sollen auf dem Hof des Biowinzers wieder möglichst viele Besucher in Bewegung gebracht werden: auf dem Fahrrad, mit Nordic-Walking-Stöcken, Inline-Skates, Jogging- oder Wanderschuhen und vielem mehr.

Jahrgangsweinprobe im Weingut Kaufmann

Im Weingut Kaufmann findet am Sonntag, den 7. Mai die Jahrgangsweinprobe statt. Vorgestellet werden die neu abgefüllten Weißweine des Jahrgangs 2005. Diese präsentieren sich, so Günther Kaufmann, frisch und rassig, genau richtig für den Frühling und die Spargelsaison. Eine besondere Empfehlung des Biowinzers aus Efringen-Kirchen sei der lachsfarbene Rote Gutedel mit seiner dezenten Frucht und dem feinen Geschmack.

Weingut Kaufmann: Gutedelsuppe aus dem Markgräflerland

Weingut Kaufmann

Ein Frühlingsrezept für eine Gutedelsuppe (!) findet sich auf den frisch aktualisierten Webseiten des Weingutes Kaufmann in Efringen Kirchen. Neben der aktuellen Weinempfehlung gibts dort auch die neuen Termine für das Jahr 2006 (zum Beispiel die Frühjahrsweinprobe am 7. Mai). Und auch auf der ebenfalls aktualisierten Weinpreisliste wird man fündig: Neu sind neben den 2005er Weinen dort das Rotwein-Cuvée 2004er Cabernet Carol Monarch.