Biologisch-dynamischer Weinbau im Fernsehen

Bodenprobe im Bio-Weinberg mit Harald Briem (rechts)

ECOVIN-Winzer Harald Briem aus Bötzingen (auf dem Bild oben ganz rechts) bekam dieser Tage einen überraschenden Anruf: Ob er nicht die biologisch-dynamische Arbeitsweise in seinem Bio-Rebberg erläutern wollte? Klar wollte er, er tut das öfter. Als engagiertes Mitglied von ECOVIN Baden oft genug auch für Verbraucher und interessierte Winzer.

Dieses Mal sollte er das vor laufender Fernsehkamera tun, zum Beispiel für Fernseh-Koch Johann Lafer und Moderatorin Ulrike Neradt. Wenn alles so klappt, wie es abgesprochen ist, dann erscheint der Beitrag mit dem Interview in der Sendung „Fröhlicher Weinberg“, die am Freitag, 2. September um 20.15 im SWR ausgestrahlt wird.

Wer also Zeit und Lust hat reinzuschauen, der sollte an dieser Stelle erfahren, wie der Nebenerwerbswinzer seine Reben biologisch-dynamisch bewirtschaftet, wie er homöopathische Mottenbekämpfung betreibt oder seinen Pflanzenschutz nach Mondkonstellationen ausrichtet. Vermarktet wird der Wein von Harald Briem übrigens ebenso wie der Wein etlicher anderer ECOVIN-Erzeuger über die
Wintergenossenschaft Wasenweiler.

Lob & Preis

Urkunden für das Weingut ZähringerZwei weitere Urkunden gabs für die Weine des Weinguts Zähringer in Heitersheim im Markgräflerland.

Bei der ECOWINNER-Verkostung gab es für den 2003 Edition Zähringer Löwe SZ Grauburgunder und den 2004er Gutedel jeweils eine Urkunde für den dritten Preis. Die ECOWINNER-Verkostung gilt als einer der größten Wettbewerbe für Bioweine in Deutschland.

Sommerzeit – Gutedelzeit

Gutedel aus dem Weingut Harteneck

Natürlich hat jeder Biowinzer für jede Jahreszeit den richtigen Wein parat. Selten sind sind Weintrinker und Winzer aber so einig wie beim Thema Sommerwein: Trocken muss er sein, leicht und preiswert. Gutedel aus dem Markgräflerland, wie dieser vom Weingut Harteneck stehen dafür hoch im Kurs.

Lob für Zähringer-Weine

Zähringers Siegerurkunde

Die Zeitschrift Selection hat Sommerweine und Perlweine verkostet. Ein weiteres Mal hat dabei das Heitersheim Weingut Zähringer gut abgeschnitten.

Für die beiden ECOVIN-Weine 2004er Chardonnay trocken und für den 2004er Weißen Gutedel trocken gabs jeweils eine Auszeichnung mit der Bewertung „sehr gut“. Über weitere ausgezeichnete Weine kann man sich auf der Website des Weingutes informieren, das auch einen komfortablen Webshop betreibt.

Freiburger Weinwochenende

Einen neuen Service für Weininteressenten bietet das Freiburger ECOVIN-Weingut Sonnenbrunnen. Zusammen mit Hoteliers in Freiburg werden dreitätgige Weinwochenenden angeboten. Von Freitag bis Sonntag kann man sich über den ökologischen Weinbau informieren, Weingut, Weinberge und Strauße besuchen und natürlich auch die entsprechenden Weine probieren.

Ab einer Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Personen finden die Weinwochenenden vom 22. bis 24. Juli und vom 16. bis 18. September statt. Da zum Komplettangebot auch der Transfer gehört, braucht man sich beim Verkosten sicher keine Sorgen um den Führerschein zu machen, auf Wunsch findet auch abends ein Transfer zu den Freiburger Hotels statt.

Weitere Infos gibts auch unter www.freiburger-weinwochenende.de.