Schnee in Sicht, Grünes in Planung

Habichtskraut

Während die Badener generell den nächsten, kühleren Tagen mit Aussicht auf etwas Schnee entgegensehen, wappnen sich Biowinzer und Weinberge für die nächste Vegetationsperiode. Der Beratungsdienst ökologischer Weinbau ruht auch im Januar nicht und legt seinen Mitgliedern für die Unterstockbegrünung im Steilhang das kleine behaarte Habichtskraut, gelb blühend, ans Herz (Hieratium Pilosella). Gepflanzt werden soll dann im Februar oder März.