Auszeichnungen für ECOVIN-Weingüter

Gault & Millau und Eichelmann haben Trauben und Sterne vergeben: Die ECOVIN Mitglieder sind hier zahlreich vertreten. Der ECOVIN Bundesverband hat in einer Pressemitteilung aufgelistet, welche Betriebe aus den Regionen wo vertreten sind. Hier der Auszug für Baden.

Die ganze Pressemitteilung mit allen Betrieben aus allen Regionen findet sich hier.

Eichelmann

Der Eichelmann erscheint seit 20 Jahren. Im Moment arbeiten sechs Autoren an diesem massiven Wälzer. Gerhard Eichelmann stellt in der aktuellen Ausgabe ganz deutlich heraus, welche Bedeutung ökologischer Weinbau in Deutschland hat – eine sehr große. 22 % der im Buch vorgestellten Weine sind biologisch zertifiziert oder in Umstellung zum biologischen Weinbau (Eichelmann (2019), S.6).
Winzerhof Linder ist für die Verkoster des Eichelmann die Entdeckung des Jahres.

ECOVIN Baden:

1 Stern:
Feuerstein | Baden
Klenert | Baden
Gallushof | Baden

1,5 Sterne:
Zähringer | Baden

2 Sterne:
Schneider-Pfefferle | Baden
Linder | Baden

2,5 Sterne:
Rieger | Baden
Hubert Lay | Baden

3 Sterne:
Abril | Baden

4 Sterne:
Klumpp | Baden

Gault & Millau

20 Verkosterinnen und Verkosten probieren die Weine, die beim Gault & Millau angestellt werden. Sie geben mit ihren Bewertungen klare Kaufempfehlungen an die VerbraucherInnen und versuchen in ihrem Weinguide die ganze Vielfalt der deutschen Weinlandschaft abzubilden (Gault&Millau 2019: S.7). Die Weine werden meist verdeckt verkostet und nach dem 100 Punkte Schema bewertet. Um die Kollektionen der Weingüter im Gesamten bewerten zu können, findet auch eine offene Verkostung statt.

ECOVIN Baden:

1 Traube:
Schmidt |Baden
Gerhard Aenis | Baden
Zähringer | Baden

2 Trauben:
Abril | Baden
Becker | Baden
Rieger | Baden

3 Trauben:
Klumpp | Baden
Staatsweingut Freiburg | Baden