ECOVIN.Jungwinzertagung 2018

80 begeisterte Jungwinzerinnen und Jungwinzer darunter auch Teilnehmer aus Baden, waren auf der 4. ECOVIN.Jungwinzertagung. Das berichtet der ECOVIN-Bundesverband jetzt in einer Pressemitteilung und bewertet die Premiere in der Pfalz als Erfolg.

Die ECOVIN.Jungwinzertagung ist für und von JungwinzerInnen entwickelt. Die ehrenamtlich arbeitende Vorbereitungsgruppe wählte in diesem Jahr das Motto Divers.Dynamisch.Digital.

Themen waren zum Beispiel: Was ist Qualität und gibt es qualitative Unterschiede zwischen biologischen/biologisch-dynamischen und konventionellen Weinen mit Dr. Jürgen Fritz von der Universität Kassel Witzenhausen. Andreas Schumann vom Weingut Odinstal berichtete zum Beispiel von seiner Herangehensweise an das Thema biodynamischer Weinbau und seinen Erfahrungen aus der Praxis. Forschungsergebnisse bereiteten Nina Weis (Demeter) und Mathias Scheidweiler (Hochschule Geisenheim) auf. Im Workshop mit Dr. Jürgen Fritz wurden biologisch-dynamische Präparate gerührt. Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

Das Fazit der 4. ECOVIN.Jungwinzertagung ist positiv. Aus Sicht der Veranstalter hat sich die ECOVIN.Jungwinzertagung für die jungen Winzer und Winzerinnen als Institution etabliert, eine Fortsetzung 2019 ist vorgesehen.